Tel. +49 (0)761 296250  ·  mail@hotel-barbara.de   Deutsch (DE) English (EN) Francais (FR) Italiano (IT)

Die Region um Freiburg

Genießen Sie Natur und Kultur in drei Ländern!

Freiburg gilt als Tor zum Schwarzwald und liegt an der Badischen Weinstraße und an der „Grünen Straße – Route verte“, einer touristischen Straßenverbindung von den Vogesen im Elsass in den Schwarzwald. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Colmar im Elsass, etwa 50 km westlich, Basel, etwa 54 km südlich und Straßburg, etwa 66 km nördlich. Mit dem südöstlich gelegenen 1.284 Meter hohen Schauinsland gehört der Gipfel eines der höchsten Berge des Schwarzwaldes zum Freiburger Stadtgebiet. Auch der Weinbau spielt in Freiburg eine bedeutende wirtschaftliche Rolle. Die Stadt grenzt an drei badische Weinbaubereiche: Markgräfler Land, Tuniberg und Kaiserstuhl mit unterschiedlichen typischen Rebsorten. Zahlreiche Ausflugsziele in der Region um Freiburg sorgen für ein gelungenes Vergnügen.  

Staufen

Vom Rande des südlichen Schwarzwaldes, eingebettet in die Weinberge des Markgräflerlandes, blickt die Fauststadt Staufen über das Rheintal auf die Vogesenkette. In den verwinkelten Gassen lebte einst auch der Magier und Alchimist Doctor Faust, gerufen von den Burgherren, ihnen Gold herzustellen. Das historische Gasthaus "Zum Löwen" in der Fußgängerzone, in dem einst Doctor Faust gelebt hat, befindet sich am Marktplatz. Staufen glänzt durch die historische Altstadt mit seinen romantischen Bächle, Gässle und der Burgruine – das ganze Jahr über Kulisse für große und kleine Kulturereignisse.  

Basel

Die Stadt glänzt mit einem unvergleichlichen Kultur- und Freizeitangebot. Ob ein Bad im Rhein, einen Abend im Schauspielhaus oder eine Schifffahrt zurück in die Römerzeit, Basel bietet unvergessliche Aufenthalte. Eines der Wahrzeichen Basels ist der Rhein. Da, wo im Sommer das Leben in all seinen Facetten spielt, an den Ufern des Rheins – hier «Riviera» genannt – pulsiert das Leben. Es sind die Spaziergängerinnen, Sonnenanbeter, Studierenden wie auch Geschäftsleute, die Ruhe und Energie tanken. Basel macht Appetit; auf vielfältigste und köstlichste Art und Weise.  

Colmar

Als Zentrum des Elsass liegt Colmar zwischen Straßburg und Basel und zwischen den Vogesen und dem Rhein. Die Fußgängerzone - eine der größten Europas - ermöglicht es den Besuchern, die zahllosen Reichtümer eines Kulturerbes zu besichtigen und zu bewundern, das die Zeit vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert umfaßt.
Beim Gang durch die Straßen kann man sich auch die zahlreichen schönen Laden- und Wirtshausschilder und die Dächer in ihrem abwechslungsreichen Farbenspiel ansehen oder am Quai de la Poissonnerie entlangschlendern.
Früher war hier in dem malerischen Viertel, das Klein-Venedig, Petite Venise, genannt wird, das Zentrum für Fischerei und Fischverkauf.
 

Straßburg

Die siebtgrößte Stadt Frankreichs ist die "Hauptstadt Europas", des Elsass und eine der schönsten Städte überhaupt - nicht zuletzt wegen des gewaltigen Münsters mit seinen Verzierungen, die an feinste Spitze erinnern. Es ist eine junge Stadt, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen historischem Kulturerbe und dynamischer Wirtschaft bietet. So haben Liebhaber von Baudenkmälern, guten Restaurants und Kultur alle Chance, sich in Straßburg zu verlieben. Im von der Ill umflossenen Zentrum befinden sich auch die bedeutendsten Plätze und Baudenkmäler wie das Münster, das Haus Kammerzell oder das Gerberviertel. Dank des vielfältigen und reichhaltigen Kulturerbes wurde der gesamte Stadtkern von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.  

Online-Buchung



 

Kontakt

Hotel Barbara
Poststrasse 4
79098 Freiburg
Tel. +49 (0)761 296250
mail@hotel-barbara.de